488874c7g779cc6d3d920&690

Gastredner 1

 Im Folgenden ist die Übersetzung einer Rede, die ein Gastredner am 6. Januar 2013  auf der “The Art of Applying Comprehensive Metaphysics” großartigen Dharma Feier in Sydney gehalten hat. Buddhistische Lehrerin, Li Jian aus Hangzhou, erzählte ihre Geschichte, dass ihr Kind, das vorher nicht gerne lernte, nach der Ausführung von Rezitationen wieder Lust hat zu lernen und nachher in  eine angesehene Schule aufgenommen worden ist. Sogar begann er Sutras für sich selbst zu rezitieren. Zusätzlich wurden die negativen karmischen Bindungen mit ihrer Großmutter durch die Rezitation von 14 Kleinen Häusern aufgelöst. Seitdem die Familie Buddhismus praktiziert, hat sie wieder Harmonie und Glück gefunden.

———————————————————————————————————

Tiefste Dankbarkeit für Großen Barmherzigen und Großen Mitfühlenden Guan Yin Bodhisattva Mahasattva!
Tiefste Dankbarkeit für Großen Barmherzigen und Großen Mitfühlenden Meister Lu!

Guten Tag, Alle Miteinander

Ich komme aus Hangzhou, China. Mein Name ist Li Jian. Meine Familie praktiziert Buddhismus unter dem Dach von Guan Yin Citta Dharma Door und ist seit über 3 Jahren vegetarisch. Es ist mir eine große Ehre, heute auf dieser großartigen Dharma Feier meine Kultivierungsgeschichte und wundersame Erfahrungen mit allen zu teilen.

Früher war ich ein ganz gewöhnlicher Laie Buddhist. Ich besuchte oft Tempel, um Ehre zu erweisen und Weihrauch zu opfern. Aber ich habe tatsächlich nie Buddhistische Lehre gelernt. Am 26. September 2009 habe ich das Blog von Meister Lu gefunden, und die Aufnahmen der Radiosendungen für nur 5Minuten gehört, aber ich war sofort tief von den außergewöhnlichen Inhalten beeindruckt. Am nächsten Tag habe ich das Muster von Kleinen Häusern herunterladen und ausgedruckt(damals habe ich noch keine Bücher von Meister Lu oder keine Sutra Büchlein). Dann begann ich, Rezitationen für Kleine Häuser auszuführen, und gleichzeitig legte ich eine große Gelübde ab, für den Rest meines Lebens vegetarisch zu sein. Am dritten Tag habe ich erfolgreich das Radioprogramm per Telefon erreicht ( zu dieser Zeit haben 180,000 Besucher Meister Lus Blog besucht).

Im ersten halben Jahr, wenn ich Fragen hatte, wollte ich Meister Lus Radioprogramm Hotline anrufen. Durch barmherzige Anleitungen von Master Lu erlebte ich den Wandel von Null Kenntnissen zum grundlegenden Verständnis für die buddhistische Praxis, inklusiv der drei Dharma Gems: Rezitationen ausführen, große Gelübde ablegen und Tiere freilassen. Jeden Tag folge ich dem Blog von Meister Lu, und höre die Aufnahmen seines Radioprogramms. Beharrlich rezitiere ich Gebete 7 bis 8 Stunden pro Tag, und übertrage Verdienste auf meine verstorbenen Verwandten, um ihnen zu helfen, das Himmelreich zu erreichen. Meine ganze Familie praktiziert zusammen Buddhismus. Wir haben gute Gesundheit und Dharma Seligkeit erhalten. Tiefste Dankbarkeit für Meister Lu. Wir haben so viele wunderbare Erfahrungen. Tiefste Dankbarkeit für Meister Lus Hilfe und Rettung für alle Wesen sowie Meister Lus Anleitungen, unseren Heimweg zu finden.

Im folgenden Abschnitt werde ich gerne zwei meiner wundersamen Erfahrungen erzählen. Sie sind auch Themen, die uns im Alltagsleben begegnen.

Schulische Leistung meines Kindes

Mein Sohn wachst in Japan seit jungen Jahren auf, und ist jetzt 17 Jahre alt. Er ist klug und freundlich, und hilft oft seinen Klassenkameraden. Aber er wollte nicht gerne lernen oder hart arbeiten, und konnte sich nicht in der Klasse konzentrieren. Als die Lehrerin sprach, spielte er mit seinem Radiergummi. Er wollte nicht mal proaktiv seine Hausaufgaben erledigen, sondern nur unter der Aufsicht von Erwachsenen. Er war oft beim Lernen vergesslich. Einmal vergaß er sogar, seinen Namen auf einem Prüfungspapier aufzuschreiben, das er abgeben musste. Eines Tages, auf dem Weg zur Grundschule, sah er eine Schnecke langsam kriechen und kniete dort um sie zu beobachten. He vergiss völlig in die Schule zu gehen. Lehrer riefen uns oft  für Diskussionen, und solch eine Situation trat immer wieder auf, bis er 9 Jahre alt war. Wir versuchten alle möglichen Weisen – Zureden, Schimpfen oder Ermuntern – diese Situation zu ändern, aber alles  hat  nichts gebracht. Wir arrangierten sogar für ihn einen Psychologen aufzusuchen, der sagte aber, dass er völlig normal war. Als Eltern waren wir sehr besorgt und hilfslos. Wenn er immer so wäre, könnte er  nicht in die Oberschule aufgenommen werden.

Zu dieser Zeit habe ich für ein halbes Jahr Guan Yin Citta praktiziert. Als ich einmal durch Anruf in das Radioprogramm Meister Lu erreicht habe, hat mir Meister Lu erzählt, dass mein Sohn in Ordnung war und dass er sich nach der Durchführung von Rezitationen und der benötigten Anzahl von Kleinen Häusern verbessern würde. Deshalb  begann ich die tägliche Rezitation für ihn: Great Compassion Mantra (Ta Pei Chou) 7 mal, Heart Sutra (Hsin Ching) 21 Mal, und Cundi Dharani (Chun Ti Shen Chou) 49-mal, sowie 4 Kleine Häuser in einer Charge. Ich forderte von meinem Sohn, das Heart Sutra einmal täglich selbst zu rezitieren. Nach einem halben Jahr war die Wirkung nicht so eindeutig. Daher rief ich in das Radioprogramm von Meister Lu wieder an. Master Lu sagte, dass die Rezitationen nicht genug waren, und wir auch  Eighty-Eight Buddhas Great Repentance (Li Fo Ta Chan Hui Wen)  rezitieren sollten. Dann veränderte ich die tägliche Rezitation für ihn wie folgt: Great Compassion Mantra 7 mal, Heart Sutra 49 Mal, Cundi Dharani 108 mal, Eighty-Eight Buddhas Great Repentance  3 mal und Aryavalokiteshvara Bodhisattva Vikurvana Dharani (Kuan Yin Ling Kan Chen Yan) 27 mal. Ich implementierte auch den Rückruf von Seelen und Geist, und rezitierte 2 Kleine Häuser pro Woche für ihn. Mein Sohn rezitierte pro Tag einmal Great Compassion Mantra und einmal Heart Sutra.
Nach dem Praktizieren von Rezitationen für mehr als einen Monat, wurde mein Sohn viel ruhiger. Zudem  wollte er sich Erwachsenen annähern, und mit ihnen zusammensitzen, als er seine Hausaufgaben machte. Seine Schulleistung verbesserte sich nach und nach, und in einigen Fächern gewann er sogar den ersten Platz. Über seine Verbesserungen  freuten wir uns sehr. Wir rezitierten Sutras und Mantras weiter, und lehrte ihn die Lehre von Meister Lu zum Zweck, dass er wissen konnte, dass Guan Yin Bodhisattva ihn schützte, und Meister Lu ihn Segen gab.

In den zwei Tagen der Aufnahmeprüfung der Oberschule, brachte er die Guan Yin Bodhisattva Amulett mit ihm. Ich war in China und haben den ganzen Tag für ihn Rezitationen praktiziert. Bodhisattva ist so mitfühlend. Ein Kind, das früher nicht gerne gelernt hat, das sich nicht gut konzentrieren konnte, und keine Nachhilfe erhielt, wurde am Ende in eine sehr wettbewerbsfähige öffentliche Oberschule aufgenommen. Ferner war er der einzige Schüler aus seiner Schule, der in diese Oberschule aufgenommen wurde. Ich war so dankbar. Wir danken Ihnen, Guan Yin Bodhisattva, danken Meister Lu. Guan Yin Citta hat unseren Sohn gerettet. Nun führt mein Sohn Rezitationen jeden Tag selbst aus, und kann sogar den Dharmakaya [„Truth Body“ auf Englisch] von Guan Yin Bodhisattva und Master Lu sehen. Er ist jetzt 11 und seine schulischen Leistungen sind stabil. Er lernt fleißig und ist verständnisvoll. Er hilft bei der Hausarbeit und möchte auch anderen gerne helfen. Weiterhin bete ich jeden Tag für ihn: Great Compassion Mantra 7 mal, Heart Sutra 21 Mal, Cundi Dharani 49 Mal, Mantra to Untie Karmic Knots (Chieh Chieh Chou) 21 Mal, Jvala Mahaugra Dharani (Hsiao Tsai Chi Hsiang Shen Chou) 49 Mal, und Eighty-Eight Buddhas Great Repentanceeinmal. Ich rezitiere auch 1-2 Kleine Häuser für ihn pro Woche.

Mein Sohn sagt, er liebt Master Lu und Bodhisattva sehr viel, und hofft eines Tages einen Jünger von Meister Lu zu werden.

Meine Geschichte habe ich anderen buddhistischen Anhänger in Hangzhou erzählt. Viele von ihnen erziehen ihre Kinder nach meinem Beispiel, und sie alle haben  gute Ergebnisse erzielt.

Das Unterscheidungsmerkmal dieses Beispiels: Ich habe meinem Sohn durch Rezitationen geholfen, obwohl wir in verschiedenen Ländern leben. Dies zeigt, dass, solange wir ein aufrichtiges Herz haben,  nach der Lehre von Master Lu Buddhismus zu praktizieren, wird Buddha- Licht von Guan Yin Bodhisattva immer über uns scheinen!

Wirksamkeit von Kleinen Häusern Krankheiten zu heilen

Im Jahr 2011besuchte meine Großmutter mich, die 93 Jahre alt war, und blieb dann bei mir. In der dritten Nacht, wurde sie plötzlich krank gegen 07Uhr pm. Sie hatte sehr starke Schmerzen im linken Bein, ihr ganzer Körper verkrampfte sich und zitterte.  Ihr Gesicht war ganz rot, und ihr Atem ging schneller. Der Zustand meiner Oma war kritisch, und sie spürte, dass sie nicht mehr viel Zeit zum Leben hatte. Obwohl wir sehr besorgt waren, wussten wir, wir wurden von Guan Yin Bodhisattva geschützt, so blieben wir ruhig. Wir haben sofort die Öllampe angezündet und betete zu Guan Yin Bodhisattva,  meine Oma zu schützen und zu segnen, um ihr zu helfen, ihre Karmic Passes zu überwinden. Um 08Uhr pm, bot ich 7 Kleine Häuser, die ich vorher für meine Großmutter anhäufte, und  legte ein Gelübde ab, dass ich weitere 7 Kleine Häuser am nächsten Tag in ihrem Namen bieten würde.

Dann geschah ein Wunder. Innerhalb einer halben Stunde verschwand die Schmerzen im linken Lege meiner Oma allmählich, und die Krämpfe stoppten. Am nächsten Tag brannten wir die nächsten 7 Kleine Häuser. Am dritten Tag erholte sie sich vollständig! In Tränen, drückte meine Oma ihre Dankbarkeit für Guan Yin Bodhisattva und Meister Lu aus wegen der Rettung ihres Lebens. Wir benutzten nur 14 Kleine Häuser, um die negativen karmischen Bindungen aufzulösen. Seitdem hat sie sich damit beschäftigt, Guan Yin Citta zu praktizieren . Jeden Tag rezitiert sie im Namen von Guan Yin Bodhisattva 108 mal, und rezitiert das Heart Sutra und Amitabha Pure Land Rebirth Mantra (Wang Sheng Chou) für die Self-Cultivation Record Forms, die nach ihrem Tod verwendet werden. Meine Oma dachte, dass es ist zu spät Meister Lu kennenzulernen. Aber Meister Lu sagt, solange sie Guan Yin Citta im Leben berührte, ist es nie zu spät. Wir sollten es hochschätzen. Es ist wahr. Wegen des Segens von Guan Yin Bodhisattva und Meister Lu, führt sie weiterhin ein gesundes Leben.

.
Das Unterscheidungsmerkmal dieses Beispiels: Es war ein erfolgreiches Beispiel, durch Kleine Häuser einen alten Menschen zu retten. Es hat deutlich bewiesen, dass Kleine Häuser wirklich ein Schatz ist, wahr und nicht falsch ist. Es ist ein Dharma Gem, das uns Guan Yin Bodhisattva gibt. Jeder sollte es hochschätzen und nutzen.
Es gibt so viele wunderbare Erfahrungen zu zeigen, dass  Guan Yin Bodhisattva immer bei  uns ist. Meister Lu ist immer bei uns. Ich werde Meister Lus Prinzip der “Die Perfektion der Menschheit führt zur Erlangung der Buddhaschaft” nie vergessen. Lassen uns Meister Lu folgen, fleißig Buddhismus praktizieren und buddhistische Lehre fördern, damit wir Menscheit perfektionieren und Buddhaschaft erlangen, um eine der tausend Hände und eines der tausend Augen von  Guan Yin Bodhisattva und Meister Lu zu werden!

Noch Einmal:

Tiefste Dankbarkeit für Großen Barmherzigen und Großen Mitfühlenden Guan Yin Bodhisattva Mahasattva!
Tiefste Dankbarkeit für Großen Barmherzigen und Großen Mitfühlenden Meister Lu!

Vielen Dank, dass mir der Guan Yin Citta Sekretariat diese Gelegenheit bietet.

Vielen Dank an alle.