[vom Herausgeber] Meister Lu führte eine Totem Anfrage für den Vater einer Anruferin während der Radiosendung “Art of Applying Comprehensive Metaphysics” am 03.Juli 2012, Sydney’s locale Zeit. Meister Lu wies darauf hin,dass der Vater der Anruferin  Blockaden in seinen Gehirn-Blutgefässen hat, die sehr wahrscheinlich zu einen leichten Schlaganfall führen könnten. Meister Lu sagte auch dass er in seinem Frühlebenjahr schlechte Laune hatte und zu viel fettiges Essen zu sich nahm. Alles oben genannte Sachen wurden bestätigt von der Anruferin.Durch die Deutung eines Traumes, der beschrieben wurde, erkannt Meister Lu weiter genau ,dass der Vater in einer einflussreichen Position war!

Wir können nicht helfen aber fühlen , dass wir bedauerlicherweise nicht fähig sind, der Gesetze der Kausalität zu entkommen.Trotz unserer Kultivierung in früheren Leben, was zu erheblichen Glücken in diesem Leben geführt haben, begehen wir  noch zahlreiche Missetaten durch Unwissenheit.Wenn alle der Glücke weggegangen sind und die negativen karmische Früchte gereift sind, müssen wir dann unsere karmische Vergeltungen erleben.

Je länger wir in dem Kreislauf der 6Wiedergeburtsbereichen bleiben, desto schwieriger ist es für uns davon befreit zu werden. Nur wenn wir fleißig Buddhismus praktizieren, unsere Seele kultivieren, und dauerhafte Strapazen ertragen und Herausforderungen überwinden, dann können wir endlich zu unserer Buddhaschaft zurück.

Meister Lu: Hallo!

Anrufer: Meister! Hallo Meister! Würden Sie  bitte einen Blich auf den Gesundheitszustand meines Vaters? Er ist im Jahr 1948 geboren, Tierzeichen Ratte.

Meister Lu: Ich kann Ihnen sagen, es gibt Blockaden in seinen Gehirn-Blutgefäßen.

Anrufer:Ja!Das ist richtig! Das ist richtig!

Meiser Lu: In anderen Wörtern, es gibt potentiale Probleme wie einen leichten Schlaganfall oder zerebrale Thrombose.

Anrufer: Er hat schon manche Symptome.

Meister Lu: In der Tatsache wird  die Blockaden in seinem Gehirn-blutgefäße dadurch ausgelöst,dass das Blut übermäßig dickflüssig ist.

Anrufer: Ja, das stimmt! Das stimmt, ja!

Meister Lu: Als er noch jung war, achte er nicht auf seine Ernährung.

Anrufer: Ja, als er noch jung war, aß er alles was er essen wollte!

Meister Lu: Ey. Dieser Art der karmischen Vergeltung eignet sich meistens in altem Lebensjahr! Verstehen Sie?

Anrufer: Ich verstehe.Ich habe ihn nicht verhindert, lebende Meeresfrüchte zu essen. Heute haben wir sogar Fischfreilassung durchgeführt.

Meister Lu: Sehr gut! Er ist ein gutter Mensch, aber er hat schlechte Laune!

Anrufer: Seine Laune ist sehr schlecht!

Meister Lu: Es erfordert viel Aufwand, um ihn zu retten.

Anrufer: Meister, mein Vater hatte einen Traum, wo er sah, ein Buddha und Guan Yin Bodhisattva  diskutieren zusammen darüber, wie eine  gereinigte Vase benutzt wird. Mein Vater sitzt gleichzeitig neben Guan Yin Bodhisattva unter einem Bodhi-Baum.Als das Gespräch endete, drehte sich Guan yin Bodhisattva zu ihm  und sagte: Ich gehe jetzt. Wenn Sie jegendwelche Probleme in der Zukunft haben, dann können Sie mich fragen.

Meister Lu: Es ist klar von diesem Traum dass dein Vater in einer einflussreichen Position sein sollte.

Meister Lu: Ey. Das ist warum wir Verdienste und Tugend anhäufen sollen! Am Anfang kommen wir in einflussreichen Positionen aufgrund unserer Verdienste die in dem früheren Leben angesammelt wird. Wenn wir die nicht schätzen, dann wird die Verdienste tranformiert und schließlich verringert wie wir unser Leben leben.Wenn die Verdienste komplett entleert wird, dann geht unser Leben zu Ende.