[vom Herausgeber] Im Folgenden gibt es einenAuszug aus Radioprogramm “ The Art of Applying Comprehensive Metaphysics ” am 8. Dezember 2012. Aus dem Totem sah Meister Lu, dass ein Person Leberprobleme, möglicherweise Leberzirrhose hat. Ferner wies Meister Lu darauf hin, dass er ungeduldig ist und eine schlechte Laune hat. Zusätzlich isst er ohne viel Rücksicht. Das alles wurde als zutreffend bestätigt. Meister Lu sagte, dass es unwahrscheinlich ist, dass er seine Karmic Passes überwinden kann, weil er sich dem Praktizieren des Buddhismus nicht so sehr widmet . Es wurde später bestätigt, dass er Rezitationen zwar auch praktiziert, aber nicht jeden Tag.

Meister Lu: Hallo!

Anruferin: Hallo, Meister Lu! Ich möchte etwas über einen Mann wissen, der im Jahr 1946, dem Jahr des Hundes geboren ist.

Meister Lu: Er leidet schon unter Fettleber, mit einer möglichen Entwicklung einer Leberzirrhose.

Anruferin: Ja, ja, ja. Er hat Leberzirrhose.

Meister Lu: Er hat eine schlechte Laune. Er schreit, immer wenn etwas passiert.

Anruferin: Ja, ja, ja!

Meister Lu: Zudem isst er ohne viel Rücksicht.

Anruferin: Ja, ja, ja!

Meister Lu: Ah, dies alles sind ernste Probleme!

Anruferin: Ich möchte wissen, ob er Karmic Passes hat?

Meister Lu: Ja, es gibt viele! Die Qualität seiner Rezitationen ist nicht gut, weil er nicht fest an Buddhismus glaubt, deswegen wird er seine Karmic Passes nicht bewältigen und sein Unglück nicht vermeiden.

Anruferin: Oh, aber er rezitiert … eigentlich, ab und zu.

Meister Lu: Es bringt nichts! Genauso wie Sie Wasser kochen, und Sie stellen das Gas ab und zu ab, Ist es nützlich?

Anruferin: Oh…