Q049: Hallo Meister Lu, Ich möchte Ihnen eine Frage stellen. Der Altar zu Hause wurde von meiner Schwiegermutter aufgebaut. Ursprünglich gab es nur eine Bronzestatue von Guan Yin Bodhisattva in der Mitte des Altars. Später blieb sie hier nicht oft, deshalb opferte ich Weihrauch und Wasser. Dann seitdem ich Buddhismus zu lernen begann, erhielt ich einige Bilder von Ksitigarbha Bodhisattva (Ti Tsang Pu Sa) und eine Buddha Statue, alle von Ihnen wurden auf dem Altar platziert. Gerade möchte ich gerne nur ein Bild von Ksitigarbha Bodhisattva und ein Bild von Shakyamuni Buddha (Shih Chia Mou Ni Fo) auf dem Altar haben, und andere Bilder von Buddhas einladen,  den Altar zu verlassen. Was sollte ich tun?

A049: 

  • Wenn Statuen oder Bilder von Buddhas oder Bodhisattvas Weihrauchopfer akzeptieren, ist es am besten, Ihr Opfer langfristig fortzusetzen. Sie sollten sie nicht kurzerhand einladen, den Altar zu verlassen.
  • In Ihrem Fall, wenn Sie Statuen oder Bilder von Buddhas oder Bodhisattvas einladen,  den Altar zu verlassen, weil es zu viele gibt, brauchen Sie, mindestens 7 Kleine Häuser (Hsiao Fang Tzu) für jede Statue oder jedes Bild zu rezitieren. Adressieren Sie das Kleine Haus an die Buddhas und Bodhisattvas, die von <Ihr voller Name > geopfert werden”.  Zur gleichen Zeit sollten Sie für jede Statue und jedes Bild 7 mal das Mantra des Großen Mitgefühls (Ta Pei Chou), und 7 mal das achtundachtzig Buddhas Große Bereuen (Li Fo Ta Chan Hui Wen) rezitieren.
  • Für Ihre Lage, weil Sie einige Bilder von dem gleichen Bodhisattva einladen, den Altar zu verlassen, können Sie insgesamt 21 mal das achtundachtzig Buddhas Große Bereuen rezitieren. Vor der Rezitation sollten Sie sagen, „ Ich bedanke bei Ksitigarbha Bodhisattva dafür, in der Vergangenheit mir, <Ihr voller Name>, und meiner Familie geholfen zu haben. Vielen Dank, Ksitigarbha Bodhisattva. Vielen Dank, Ksitigarbha Bodhisattva.” (Sie sollten nicht sagen, “Ksitigarbha Bodhisattva, bitte verlassen Sie  den Altar.”)
  • Es ist am besten, diese Bilder in einen Temple zu bringen oder sie anderen zu geben.
  • Zusätzlich, wenn Sie einen Traum haben oder Sie realisieren, dass es fremde Geister gibt, die die Statuen oder Bilder von Buddhas oder Bodhisattvas auf Ihrem Altar besetzen, brauchen Sie 21 Kleine Häuser zu rezitieren, und sie an den „Karmischer Gläubiger des Hauses von < voller Name des Eigentümers oder der Eigentümerin>“ adressieren. Dann können Sie weiter achtsam und aufrichtig den Buddhas oder Bodhisattvas auf Ihrem Alter Opfer geben und Respekt zollen.