Frage Q013: Hallo Meister Lu, ich bin sehr glücklich, dassSie die Totem Analyse für mich ausführen. Sie haben mir gesagt, dass ich eine große Menge von karmischen Hindernissen aufgrund von negativem Karma habe. Ich weiß, dass ich langsam älter werde und meine karmischen Schulden so schnell wie möglich zurückzahlen sollte. Ich möchte fragen: Kann ich einen Freund, einen Klassenkamerad oder einen Laienbuddhist bitten, um mir zu helfen, die Häuschen (Xiao Fang Zi) für mich zu rezitieren? Wäre es vorteilhaft für mich?

Antwort A013: 

  • Es ist eine sehr ernste Angelegenheit, jemanden zu bitten, Rezitationen für einen anderen auszuführen. Wenn Sie jemanden mit viel gutem Karma einladen, Ihnen zu helfen, dann werden Sie positive Effekte erleben.
  • Wenn Sie jemanden mit schlechtem Karma einladen, Ihnen zu helfen, dann werden Sie keine positiven Effekte von der Rezitation erreichen. Es ist sogar möglich, dass diese Person Ihre Verdienste reduziert oder Ihre Verdienste von Ihnen weg nimmt.
  • Es ist ähnlich wie ein Unternehmer, der eine gierige Person als Buchhalter einstellt: der Buchhalter wird am Ende sehr reich, und der Unternehmer wird kein Geld mehr übrig haben.
  • Deshalb können Sie nicht einfach irgendwen darum bitten, für Sie zu rezitieren. Sie müssen sich sicher sein, dass diese Person körperlich gesund ist. Sie müssen den Hintergrund dieser Person kennen. Diese Person muss genügend spirituelle Kraft und Tugenden haben, ein gutes Herz haben, und von karmischen Hindernissen aufgrund von negativem Karma befreit sein. Es ist vor allem am besten, wenn Sie jemanden finden, der Buddhismus unter der Guan Yin Citta Dharma Door praktiziert. Es ist empfehlenswert, dass Sie solch eine Person darum bitten, für Sie zu rezitieren.