10

 

Über Meister  Lu

Meister Hong Lu ist ein bekannter Führer der chinesischen Gemeinschaft in Sydney. Seit 20 Jahren ist er der Präsident der chinesischen Radiosender und wird von chinesischen Zuhörern hoch respektiert. Meister Lu ist auch der Präsident des australischen chinesischen buddhistischen Forschungszentrums, der Präsident der Gemeindegruppen in den australischen chinesischen Gemeinden, sowie der Vizepräsident der Australia Chinese People China Peaceful Reunification Association (CCPPA). In den letzten Jahrzehnten leistete Master Lu einen großen Beitrag zum Weltfrieden und zur Förderung des kulturellen Austausches zwischen Australien und China. Unermüdlich verbreitete er in den letzten Jahren die traditionelle chinesische Kultur und den Buddhismus in der Welt.

Meister Lu, der weltweitberühmte buddhistische Lehrer, ist auch der Präsident von 2OR Australian Oriental Radio. Seit über 20 Jahren moderiert er das Top Radioprogramm, „The Art of Applying Comprehensive Metaphysics“. Mit seiner übersinnlichen Kraft der Totemanalyse bietet er Anleitungen für unzählige Zuhörer auf der ganzen Welt. „The Art of Applying Comprehensive Metaphysics“ wird in Sydney, Australien, ausgestrahlt und steht auch zum Download zur Verfügung. Jetzt gibt es über 5 Millionen Buddhistische Anhänger von Meister Lu, die der Guan Yin Citta Dharma Door folgen, und über 18 Millionen Besucher auf seiner Webseite.

 

In Zeiten der Unklarheit würden Worte der Weisheit von einem Großmeister uns helfen, unsere Irrungen zu beseitigen. Meister Lu studierte schon in jungen Jahren Buddhismus und Metaphysik und erhielt Anleitungen von großen buddhistischen Meistern und Ehrwürdigen. Er hat die Fähigkeit, sich mit der geistigen Welt zu verbinden, über die Grenze zwischen Leben und Tod hinaus. Seit Jahrzehnten verzichtet Meister Lu  auf Ruhm und Reichtum und widmet sich der Verbreitung von buddhistischen Lehren in der Welt. Mit der Aufgabe, die traditionelle chinesische Kultur zu fördern, bietet er Lehren ” liebende Güte und Mitgefühl ” sowie das Wesen des Chan-Buddhismus und Konfuzianismus. Meister Lu ermutigt die Menschen, Fehlverhalten zu unterlassen und guten Taten zu verüben. Durch den außergewöhnlichen metaphysischen Ansatz hilft er Menschen aus der ganzen Welt,  Schwierigkeiten im Leben zu überwinden, und leitet sie an, den richtigen Glauben an den Buddhismus zu finden.

Meister Lu hilft den Menschen seit Jahrzehnten, ohne um materielle Gegenleistung zu bitten, und bereist die ganze Welt, um buddhistische Lehren zu verbreiten. Als Reaktion auf die Einladungen von Anhängern auf der ganzen Welt hielten Meister Lu und seine Gruppe seit 2010 40 große Dharma-Veranstaltungen in den großen Städten in Australien, New York, Los Angeles und Boston in den USA; Toronto in Kanada; sowie in Singapur, Malaysia, Hong Kong, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Dänemark ab. An der Dharma-Veranstaltung in Hong Kong 2012 nahmen über 10.000 Gäste teil. Meister Lu wird von Anhängern auf der ganzen Welt  hoch respektiert, und erhielt die Aufmerksamkeit von großen Medienagenturen weltweit. Heute verfügt die Guan Yin Citta Dharma Door über eine große globale Wirkungskraft.

Meister Lu fördert die Verbreitung der chinesischen Kultur, studiert die Essenz des Buddhismus, untersucht die Welt des Totems und entwickelt den Geist des Konfuzianismus. Durch seine Anleitung konnten viele Menschen Täuschungen überwinden, die Kontrolle übernehmen und ihr eigenes Schicksal ändern. Begeisternde Erfahrungen und außergewöhnliche Wunder sind zahllos. Als Gründer der Guan Yin Citta Dharma Door hat Meister Lu Menschen geholfen, zahlreiche gravierende Symptome und Krankheiten zu überwinden. Viele Kinder mit Autismus, ältere Menschen mit Demenz und Patienten mit Krebs haben sich erholt. Daher wird Meister Lu als “Lebender Buddha”, “eine Verkörperung der Guan Yin Bodhisattva” hoch respektiert.

Meister Lus Beiträge zum Frieden in der Welt sowie seine Bemühungen um die Verbreitung der chinesischen Kultur und der buddhistischen Lehren werden von Akademikern, Religionsgemeinschaften sowie der Mainstream-Gesellschaft in der ganzen Welt anerkannt. Im Juli 2012 wurde er mit dem “World Peace Award (Buddhismus)” und den Titel des “Ambassdador for World Peace” des Jahres von Unity of Faiths, Großbritannien geehrt. Im September 2012 wurde Meister Lu eingeladen, einen öffentlichen Vortrag an der Harvard University zu halten, und erhielt große Aufmerksamkeit von den Akademikern, Religionsgemeinschaften und Medien in Nordamerika. Im Oktober 2012 erhielt er den “British Community Honours Award” im britischen Oberhaus (House of Lords) Großbritannien. Diese Auszeichnung wird von Ihrer Majestät der Königin Mitgliedern der britischen Gemeinschaft für ihren Beitrag zur britischen Gesellschaft zuerkannt.

Meister Lus Beitrag, den Weltfrieden zu fördern und den Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, wurde von den weltweiten Medien inklusiv BBC (UK), Radio France Internationale (Frankreich), People’s Daily Newspaper (China), TVB (Hong Kong) und Phoenix Satellite Television (Hong Kong) anerkannt. Inzwischen haben mehr als hundert Mediaagenturen in den USA, Kanada, Australien, Europa und Asien ausführlich über Master Lu bezüglich seiner Aktivitäten bei der Verbreitung der buddhistischen Lehren Bericht erstattet.

Es gibt einige Dutzend Veröffentlichungen von Meister Lu, die immer beliebter werden, unter anderem „ Buddhismus im Klartext“. Millionen Kopien wurden in Nordamerika (USA, Kanada, Mexiko, etc.), Europa (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Schweiz, Österreich, etc.), Australien, Asien und Südostasien (Malaysia, Singapur, Thailand, Indonesien, etc.) verbreitet. Veröffentlichungen sind im Chinesischen und Englischen verfügbar und werden schrittweise ins Deutsche, Spanische, Französische und Japanische übersetzt.