Geschichte 7: Ein Brot

Man sollte mit Weisheit das Leben betrachten. Alle Form ist leer. Wir sollten mit positiver Einstellung die Welt sehen. Der Tag wird davon beeinflusst, ob man glücklich oder traurig ist. Je nach Einstellung verläuft der Tag anders.

Zwei Gäste besuchten eine Familie. Sie waren spät und das Essen war schon fast alles aufgegessen. Ein Gast war unglücklich und sagte: „Alles ist aufgegessen, außer ein Brot.“ Der andere Gast war glücklich und sagte: „Wie schön. Es gibt noch ein Brot.“

Unsere Einstellung bestimmt auch unser Leben. Heute leben wir noch und können selbst atmen. Uns geht es besser als den Kranken auf der Intensivstation. Wir haben noch gute Augen und können Zeitung lesen und Fernsehen schauen. Uns geht es besser als vielen Blinden. Wir sollten unser heutiges Leben wertschätzen, für die Vergangenheit danken und lernen, dem buddhistischen Weg besser zu folgen. Der Sinn des Lebens ist, ein guter Mensch zu werden.

____________________

Chinesische Übersetzung

卢台长讲故事:不同的心态来看待一个面包,会怎么样呢?

学佛人妙法看人生,一切都是虚幻,要用乐观的心看这个世界,我今天很痛苦地过一天也是这么活着,我今天法喜充满开开心心地过一天也是这么活着,就是一个心态问题。同样看一件事情,用不同的心态会看出不同的观点。

有两个人到别人家做客,晚到了,菜都吃完了,一个人走过去,很难过,“你们怎么都吃完了?就剩一个面包了。”还有一个人走过去,“太好了,没吃光,还有一个面包呢!”

同样的心情决定同样的人生,你们今天还活着,还能喘气,就比在医院接氧气的人不知道好多少;你们今天还有眼睛能够看报纸看电视,就比几十万盲人要好得多。珍惜现在、感恩过去,好好学佛,千万不要浪费时间,好好做人才是真正的人生实相。