Posts from September 2015

110 of 11 items

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 11

by admin

Geschichte 11: Die Auktion In den USA wurden in den 60er Jahren viele Fahrräder versteigert, die vom US-Zoll eingezogen worden waren. In einer dieser Auktionen gab es einmal einen 10-jährigen Jungen. Er bot immer 5 US-Dollar, aber wurde danach immer überboten. Die Fahrräder wurden am Ende oft für 30-40 US-Dollar verkauft. In der Pause fragte […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 10

by admin

Geschichte 10: Der wichtigste Moment Ein Junge besuchte einen Meister. Er fragte: „Sehr geehrter Meister, welcher Moment ist im Leben der Wichtigste? Der Moment, in dem man geboren wurde, oder der, in dem man gestorben ist? Der Moment des Verliebens oder der Moment des Erfolgs? Der Meister antwortete: „Der wichtigste Moment ist jetzt.“ Der Junge […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 9

by admin

Geschichte 9: Der Maler Ein Maler machte gewöhnlich eine Mittagspause und dabei ein Nickerchen. Er war gesund und glücklich. Aber seitdem er 2 Bilder für einen hohen Preis verkauft hatte, konnte er nicht mehr mittags einschlafen. Er dachte immer an das viele Geld, so dass er zu unruhig zum Einschlafen wurde. Er hatte immer mehr […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 8

by admin

Geschichte 8: Zwei Schwestern Ein Vater hatte seinen zwei Töchtern zwei Äpfel gegeben. Ein Apfel war groß, aber sauer. Der andere war klein, aber süß. Die große Schwester war egoistisch und die kleine Schwester war leicht zufrieden zu stellen. Die große Schwester bekam den großen Apfel und war unglücklich. „Der Apfel ist zu sauer“, sagte […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 7: Ein Brot

by admin

Geschichte 7: Ein Brot Man sollte mit Weisheit das Leben betrachten. Alle Form ist leer. Wir sollten mit positiver Einstellung die Welt sehen. Der Tag wird davon beeinflusst, ob man glücklich oder traurig ist. Je nach Einstellung verläuft der Tag anders. Zwei Gäste besuchten eine Familie. Sie waren spät und das Essen war schon fast […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 6: Der Frosch, der im Brunnen lebt

by admin

Geschichte 6: Der Frosch, der im Brunnen lebt Ein Schüler beschwerte sich oft vor seinem alten indischen Meister über andere. An einem Tag sagte der Meister zu ihm: „Geh eine Tüte Salz kaufen!“ Nachdem der Schüler das Salz gekauft hatte, mischte der Meister einen Esslöffel Salz in ein Glas mit Wasser. Er sagte dem Schüler: […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 5: Drei Stücke Wassermelone

by admin

Geschichte 5: Drei Stücke Wassermelone Ein Millionär stellte vor einen jungen Mann drei verschieden große Stücke Wassermelone und fragte: „Wenn diese drei Stücke Wassermelone drei verschieden große Vorteile bedeuten, welches Stück würdest du auswählen?“ Der junge Mann nahm das größte Stück ohne nachzudenken und fing an zu essen, aber der Millionär nahm das kleineste Stück […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 4: Haltet euch von Versuchungen fern

by admin

Geschichte 4: Haltet euch von Versuchungen fern Eine Firma suchte einen Fahrer. Nach mehreren Interviewrunden blieben nur noch drei gute Kandidaten übrig. Der Interviewer fragte sie: „Ein Stück Gold liegt am Rande eines Abgrunds. Ihr fahrt mit dem Auto dorthin, um das Gold zu holen. Wie weit könnt ihr mit dem Auto fahren, um das […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 3: Denke nur an deine eigenen Fehler

by admin

Geschichte 3: Denke nur an deine eigenen Fehler Ein Mönch hatte zwei Schüler. An einem Tag wusch der kleine Schüler die Schalen. Aus Versehen ließ er eine Schale fallen, die zersprang. Der ältere Schüler rannte zum Mönch und sagte: „Meister, der kleine Schüler hat die Schale kaputt gemacht!“ Der Mönch lächelte und sagte: „Er hat […]

Meister Lu erzählt Geschichten|Geschichte 2: Erst denken, dann reden

by admin

Geschichte 2: Erst denken, dann reden Ein Kind gab sich in der Schule keine Mühe. Seine Mutter hatte keine gute Idee, wie es das Kind motivieren konnte. Also sagte sie dem Kind: „Du solltest dir Mühe geben und fleißig lernen. Sonst wirst du wie dein Vater keine gute Arbeit und keine nette Frau finden.“ Das […]